Aug 17, 2014
Breaking News: Sed ut perspiciatis, unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium

Kategorie: Change Prozesse

HQ entwickelt Learning-Snacks für die Allianz Global Investors: Neue Case Study online!

00Bewegtbild, Change Prozesse, Consultung, Education, Interaktiv, Learning, Mobile Learning, Vertrieb November, 17
Share if you like:

In ausgewählten Europäischen Ländern soll der Absatz von fondsgebundenen Versicherungen anstelle von klassischen Lebensversicherungen verstärkt werden. Das Ziel von Allianz Global Investors ist eine unterstützende Lernkommunikation für die Vertriebskanäle – in diesem Fall für die unabhängigen Makler in einer Länderorganisation, die die Allianz Global Investors zum Verkauf dieser Produkte befähigen will. Das Pilotprojekt wird in Belgien durchgeführt.

Basierend auf Prinzipien des gehirngerechten Lernens entwickelt HQ ein individuelles und frisches Lern- und Kommunikationskonzept in Form von Learning- Snacks, welches dem unabhängigen Makler ermöglicht, häppchenweise einfach und schnell zu lernen. Ebenfalls übernimmt HQ die technische Umsetzung der neuen Lernwelt. Visuelle Erkennungsmerkmale stellen leichte und gesunde Snacks dar, die Lust auf mehr machen. So macht Lernen Freude: interaktiv, erlebbar und verständlich! Der Erfolg zeigte sich schnell – Allianz Global Investors konnte in sehr kurzer Zeit einen signifikant erhöhten Absatz von fondsgebundenen Versicherungen in Belgien feststellen. Aufgrund des Erfolges sind weitere Lern-Snacks in Arbeit.

Zur Case Study gelangen Sie hier.

HQ entwickelt Learning-Snacks

HQ Learning-Snacks Allianz Global Investors

 

HQ Wiesbaden im Gründerzentrum

00Change Prozesse, HR November, 16
Share if you like:

Zum 04.11.2016 hat HQ Wiesbaden im Gründerzentrum Einzug gehalten. Damit sind wir wieder ein Stück innovativer geworden:

Mit dem Einzug von HQ Wiesbaden im Gründerzentrum „StartWerk-A“ in der Äppelallee 27, 65203 Wiesbaden, gehen wir auch räumlich den konsequenten Schritt in Richtung Innovationsführer. Im Austausch mit Start-ups, Gründern, Partnern und anderen Kreativen sehen wir im StartWerk die Chance, nicht nur neue Menschen kennenzulernen, sondern auch Ideen und Methoden vor Ort zu erproben, Neues zu wagen und mit unserer langjährigen Erfahrung die entstehenden Erlebnisse gewinnbringend für unsere Kunden anzuwenden. Wieder ein Stück mehr in Richtung „erleben und verstehen“, unserer Vision von edukativer Kommunikation und modernem Learning & Development.

„Mit diesem Schritt bleiben wir unserer Strategie treu, uns als Dienstleister immer wieder neu zu erfinden, um neue Kundenanforderungen stets vorausschauend zu antizipieren und passende Lösungen zu entwickeln“, so Marcus Weniger, der Geschäftsführer der HQ-Gruppe. Freuen Sie sich auf frische Ideen für Ihre Projekte „made by HQ“ und besuchen sie uns im dynamischsten Workspace Wiesbadens. Auch wenn wir das alte Fachwerkhaus am Schlosspark vermissen werden, aber mit diesem Schritt schaffen wir flexiblere Rahmenbedingungen für moderne Arbeitsformen und ein enges Netzwerk zur Gründer und Start-up Szene.

HQ Wiesbaden im Gründerzentrum

Weitere Impressionen zum Objekt finden Sie auf www.startwerk-a.de.

Touchpoints der Customer Journey erlebbar machen

00Bewegtbild, Change Prozesse, HRTags: , April, 16
Share if you like:

Viele Unternehmen setzen als Marketingstrategie das Konzept der Customer Journey um. Diese Customer Journey ist die „Reise“ eines potentiellen Kunden. Der Kunde kommt hierbei an verschiedenen Stellen (Touchpoints) mit einem Unternehmen, einer Marke oder einem konkreten Produkt in Berührung. Diese Begegnungen können sowohl online als auch offline erfolgen. Während einer Customer Journey steht die Analyse von Erwartungen und Wünschen des Kunden im Vordergrund. Ziel dieses Marketing-Konzepts ist es, den Kunden auf seiner gesamten Reise bestmöglich zu bedienen.

Da eine Customer Journey häufig nicht leicht umzusetzen ist, bedarf es hierbei der Mithilfe aller Bereiche im Unternehmen. Als Resultat dessen müssen alle Mitarbeiter das Konzept und die Ziele verinnerlichen. Das Vermitteln gelingt am besten mit Einfühlungsvermögen und aus Sichtweise der Kunden. Die Visualisierung der Merkmale, der Bedürfnisse und der Touchpoints eines potenziellen Kunden steht hierbei an erster Stelle. Mit der Hilfe von HQ wird dies in (bewegte) Bilder übersetzt, die den Mitarbeitern die Reise des Kunden veranschaulicht und erlebbar macht.

Screen_Customer_Journey_01

Screen 1: Visualisierung der Customer Journey in Form einer Infografik in einem Erklärfilm
More info

Hamburger Transparenzportal

00Change ProzesseTags: , , Juni, 15
Share if you like:

Obwohl der offizielle Start des Hamburger Transparenzportals bereits am 01. Oktober 2014 gefeiert wurde, sind ab Mitte März wieder 400 Plakate aufgehängt worden, die für das bundesweit einmalige Internetportal (www.transparenz.hamburg.de) werben.

Die HQ Gruppe freut sich, die Stadtverwaltung bis heute in der Bewältigung dieses einzigartigen wie aufwendigen Projektes unterstützen zu können.

Die von der HQ Gruppe durchgeführten Kommunikationsmaßnahmen führen dazu, dass sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, als auch die Bürgerinnen und Bürger der Freien Hansestadt über die Inhalte und Möglichkeiten des neuen Transparenzportals aufgeklärt werden. More info