Aug 17, 2014
Breaking News: Sed ut perspiciatis, unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium

Schlagwort: Marketing

Virtuelle Realität abseits der Spieleindustrie

00HR, OnboardingTags: , , Mai, 16
Share if you like:

(cs) Sie denken, virtuelle Realitäten (VR) beschränken sich auf Spielekonsolen, PC-Spiele oder reine Simulationen? Weit gefehlt!

Immer mehr Unternehmen erkennen dieses Potenzial und setzen es gezielt für ihr Unternehmen ein. Das bekannteste Beispiel dieser Technologie ist die Firma Samsung mit ihrer VR Experience. Darüber hinaus verwenden viele Unternehmen diese Möglichkeit zum On- oder Preboarding ihrer Mitarbeitenden. Bevor ein neuer Mitarbeitender seinen ersten Tag beginnt, kann er mit Hilfe von virtuellen Lernwelten den zukünftigen Arbeitsplatz erkunden und spezifische Informationen erhalten. Ob es sich dabei um eine Produktstraße, eine virtuellen Filiale oder einen klassischen Arbeitsplatz handelt, spielt dabei keine Rolle. So können Informationen in einer Umgebung präsentiert werden, die später dem tatsächlichen Arbeitsumfeld entsprechen. Ähnliches lässt sich natürlich auf Werksführungen und User Experiences von großen Firmen übertragen.

VR_Audi

More info

Bewegte Bilder im digitalen Transformationsprozess

00BewegtbildTags: , , , November, 15
Share if you like:

Der digitale Transformationsprozess stellt Unternehmen vor immer größer werdende Herausforderungen. Neue Technologien und erweiterte Kommunikationswege ermöglichen den Kunden die Unternehmen zu jeder Zeit und von jedem Ort aus anzusprechen. Dabei sind klassische Kommunikationswege wie Telefonate oder Face-to-Face-Gespräche immer seltener. Die Kunden sind losgelöst von Öffnungszeiten und Standorten. Sie wollen ihre Ansprechpartner nicht nur zu vorgegeben Zeiten oder an definierten Orten (Filialen) treffen, sondern verlagern die Kommunikation häufig auf digitale Kanäle.

Als Resultat dessen müssen Unternehmen ihre externe Kommunikation an die veränderten Anforderungen anpassen. Da diese Kommunikationswege keine Einbahnstraße darstellen, müssen sie von beiden Seiten aktiv genutzt werden. Unternehmen müssen ihren Kunden auf neuen Kanälen begegnen und ihr Angebot und ihren Service an den Stellen präsentieren, an denen die Kunden sich aufhalten. Social Media Plattformen, APPs oder das Internet sind nur wenige Beispiele der neuen Kommunikationswege. Sie müssen ihre Kunden dort abholen und ihnen auf neuen Wegen zeigen, dass Sie der richtige Ansprechpartner für Kundenanliegen sind. More info