Einen Augenblick ...

#R+V

R+V Ausbildungsgänge neu gedacht: Vom Präsenz- zum Blended Learning Format

Die R+V digitalisiert ihre Ausbildungsgänge im Bereich des Selbstlernens, d. h. vom reinen Präsenz- zu einem Blended Learning Training, also einem Mix von Präsenz- und Onlineformaten. HQ übernimmt dabei einen Großteil der digitalen Neukonzipierung und Umsetzung der Selbstlernbestandteile des Ausbildungsganges Firmenkundenberater Komposit (FKB-K) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Training und Entwicklung Vertrieb der R+V.

Aufgabenstellung

Für die Umsetzung des digitalen Ausbildungsganges besteht lediglich ein kurzer Realisierungszeitraum von 4 Monaten. Der Ausbildungsgang Firmenkundenberater Komposit behandelt die Themenfelder Haftpflicht, Kredit, Rechtschutz und Sachversicherung. Die Menge an Lerninhalten soll auf der einen Seite effizient und schnell produziert werden und auf der anderen Seite für den Lernenden möglichst anschaulich aufbereitet werden. Die Lernmodule umfassen unterschiedliche Umfänge (von 15 min bis hin zu 90 min). Eine weitere Herausforderung ist die Abstimmung mit unterschiedlichsten Fachabteilungen und Fachexperten. Für die Entwicklung dieser Serienproduktion soll das bei der R+V vorrangig eingesetzte Autorentool Lectora genutzt werden. Die vorhandenen Inhalte haben zwar schon eine Struktur, müssen aber für die neuen Online-Formate inhaltlich und mediendidaktisch aufbereitet werden. Das Projekt erfordert aufgrund der Vielzahl an Stakeholdern und einem sehr engen Zeitplan ein strammes Projektmanagement mit passgenauem Prozess-Management als auch konstruktiven und höchst effizienten, ressourcenschonenden Abstimmungen mit den Fachbereichen.

Lösung

Fristgerecht erstellt HQ attraktive Webbasierte Trainings (WBT) für den Ausbildungsgang Firmenkundenberater Komposit (FKB-K), bestehend aus insgesamt 17 Lernmodulen und 10 Lernstunden, sodass die digitale Ausbildung pünktlich starten kann. Das Projekt wird erfolgreich umgesetzt durch ein stabiles, verbindliches und transparentes Projektmanagement mit auf die Anforderungen zugeschnittenen Standards. Das sind z. B. einheitliche Worksflows, definierte Templates für das Drehbuch und das Autorentool Lectora, ein einheitliches Produktionshandbuch, ein Autorenleitfaden sowie die Verwendung von unterstützenden Tools (z.B. Online-Bugtracking). Außerdem tragen parallellaufende Konzeptions- und Produktionsteams aus Autoren und Produktivkräften als auch verzahnte und passgenaue Prozesse für den Kunden und die Projekt-Stakeholder wesentlich zum Erfolg dieser Serienproduktion bei. Nicht zu vergessen sind Faktoren wie eine große fachliche Kompetenz der Autoren, eine hohe Kompetenz für das vom Kunden gewünschte Autorentool als auch die exakte Qualitätssicherung zur Vermeidung zusätzlicher Abstimmungsrunden oder Change Requests.

Nach diesem erfolgreich gemeisterten Projekt freuen wir uns darüber, als Preferred Supplier bei der R+V aufgenommen worden zu sein und unsere gewonnene Expertise bereits gewinnbringend in nachfolgende Projekte eingebracht haben zu können.

Key Features

  • Attraktive Lernerlebnisse trotz Standardproduktion
  • Standardisierte Serienproduktion mit Wiedererkennungswert (gleiches look and feel)
  • Umsetzung mit Autorentool Lectora
  • Stabiles und kundenspezifisches Prozess-Management für Serienproduktion
  • Hohe Verbindlichkeit und Projektstabilität mithilfe von robustem Projektmanagement
  • Effiziente Produktion und verbindliche Terminierung
  • Exakte Auslegung der Lernprogramme für Kundenumgebung (PCs, Tablets)
  • Dialog-, fallbasiert und lineare Inhaltsvermittlung im attraktiven Mix
„Durch die hochprofessionelle und sehr effiziente Projektabwicklung von HQ konnten wir den digitalisierten Ausbildungsgang trotz knappen Ressourcen und engem Realisationszeitraum termingerecht starten.“

Michael Herget
Gruppenleiter Produktion in der Abteilung Training und Entwicklung Vertrieb bei der R+V Versicherung AG


"Super, wie HQ mit passgenauen Prozessen und einem stabilen Projektmanagement im Rahmen der Serienproduktion individuelle Lernlösungen für uns entwickelt hat. HQ ist ein echter Kundenversteher.“

Simon Stranz
Gruppenleiter Konzeption in der Abteilung Training und Entwicklung Vertrieb bei der R+V Versicherung AG